Отваря главното меню

Промени

редакция без резюме
 
== Биография ==
Тимур Вермеш е роден през 1967 г. в [[Нюрнберг]]. Майка му е германка, а баща му е унгарски бежанец след потушаването на [[Унгарско въстание (1956)|Унгарското въстание]] през 1956 г.
 
Вермеш завършва гимназия с матура и следва в [[Ерланген]] [[история]] и [[политология]].
 
После работи като [[журналист]] за булевардни вестници като „Мюнхнер абендцайтунг“ или „Кьолнер експрес“, а също за различни списания.
 
През 2007 г. започва да пише като автор на чужди книги (ghost-writer), напр. роман под заглавие ''„Какво оостава след смъртта“''.
 
През 2012 г. публикува първия си собствен роман ''„Той пак е тук“''
(„Er ist wieder da“).
<!--
 
[[]], [[]], [[]], [[]],
 
 
In der Satire entwickelt er ein Szenario, in dem Adolf Hitler 2011 in Berlin aufwacht und mit Auftritten in verschiedenen Fernsehshows wieder neue Zuläufer findet. Nach Präsentation auf der Frankfurter Buchmesse stieg der Roman bis auf Platz Eins der Spiegel-Bestsellerliste. Das von Christoph Maria Herbst gelesene Hörbuch erreichte ebenfalls den Spitzenplatz.[1] Seit September 2012 wurde Er ist wieder da mehr als 1,4 Mio. Mal verkauft (Stand Juli 2015) und in 41 Sprachen übersetzt.[2] Im Dezember 2013 wurde bekannt, dass Vermes' Bestseller in Co-Produktion von Constantin Film und Mythos Film verfilmt werden solle.[3] Der Film kam im Oktober 2015 in die Kinos und wurde von 2,4 Mio. Zuschauern gesehen.
2018 erschien ein neuer Roman von ihm, Die Hungrigen und die Satten, laut FAZ eine
 
-->
 
== Библиография ==
=== Романи ===
Анонимен потребител