Отваря главното меню

БиографияРедактиране

Роден е на 17 май 1844 година в Хамелн в семейството на протестантски пастор. Завършва теология в Гьотингенския университет и в кариерата си преподава в него, както и в Грайфсвалдския, Хале-Витенбергския и Марбургския университет. Първоначално изследва Стария завет, след това исляма и накрая Новия завет. Той е един от създателите на Документалната хипотеза за произхода на Петокнижието.

Велхаузен умира на 7 януари 1918 година в Гьотинген.

БиблиографияРедактиране

  • De gentibus et familiis Judaeis quae 1. Chr 2.4 enumerantur., 1870
  • Der Text der Bücher Samuelis. Vandenhoeck u. Ruprecht, Göttingen, 1871
  • Die Pharisäer und die Sadducäer. Eine Untersuchung zur inneren jüdischen Geschichte. L. Bamberg, Greifswald, 1874
  • Geschichte Israels in zwei Bänden, Bd 1. Reimer, Berlin, 1878
  • Muhammed in Medina: Das ist Vakidi’s Kitab al Maghazi. In verkürzter deutscher Wiedergabe. Reimer, Berlin, 1882
  • Prolegomena zur Geschichte Israels. 2. Ausgabe, Bd. 1. Reimer, Berlin 1883; Prolegomena, 3. Ausgabe, Reimer, Berlin 1886; Prolegomena, 5. Ausgabe, Reimer, Berlin, 1899
  • Abriss der Geschichte Israels und Juda’s. In: Skizzen und Vorarbeiten, 1. Heft. Reimer, Berlin, 1884
  • Lieder der Hudhailiten, Arabisch und Deutsch. In: Skizzen und Vorarbeiten, 1. Heft. Reimer, Berlin, 1884
  • Die Composition des Hexateuch. In: Skizzen und Vorarbeiten, 2. Heft. Reimer, Berlin 1885; 3. Aufl., Reimer, Berlin, 1899.; Die Composition des Hexateuchs und der historischen Bücher des Alten Testaments. 4. unv. Auflage. De Gruyter, Berlin, 1963
  • Medina vor dem Islam; Muhammads Gemeindeordnung von Medina; Seine Schreiben, und die Gesandschaften an ihn. In: Skizzen und Vorarbeiten, 4. Heft. Reimer, Berlin, 1889
  • Die Kleinen Propheten übersetzt und mit Noten. In: Skizzen und Vorarbeiten, 5. Heft. Reimer, Berlin 1992; Die Kleinen Propheten, 2. Aufl., Reimer, Berlin, 1993
  • Israelitische und Jüdische Geschichte. 1. Auflage. Reimer, Berlin 1894; 5. Aufl. 1904; 6. Aufl. 1907; 8. Aufl.}} De Gruyter, Berlin/Leipzig, 1921
  • Reste arabischen Heidentums.}} Reimer, Berlin, 1897
  • Prolegomena zur ältesten Geschichte des Islams. In: Skizzen und Vorarbeiten, 6. Heft. Reimer, Berlin 1899, S. 1–160
  • Verschiedenes: Bemerkungen zu den Psalmen; Des Menschen Sohn; Zur Apokalyptischen Literatur; Über einige schwache Verben im Hebräischen. In: Skizzen und Vorarbeiten, 6. Heft. Reimer, Berlin, 1899, S. 161 ff
  • Die religiös-politischen Oppositionsparteien im alten Islam. Weidmann, Berlin 1901; Die religiös-politischen Oppositionsparteien im alten Islam, hrsg., eingeleitet und mit einer Bibliographie versehen von Ekkehard Ellinger, deux mondes, Schwetzingen, 2010, ISBN 978-3-932662-12-6
  • Das Arabische Reich und sein Sturz. Reimer, Berlin, 1902
  • Das Evangelium Marci übersetzt und erklärt. Reimer, Berlin, 1903
  • Das Evangelium Matthaei übersetzt und erklärt. Reimer, Berlin, 1904
  • Das Evangelium Lucae, übersetzt und erklärt. Reimer, Berlin, 1904
  • Einleitung in die ersten drei Evangelien. Reimer, Berlin, 1905
  • Die Christliche Religion mit Einschluss der israelitisch-jüdischen Religion. In: Paul Hinneberg (Hrsg.): Kultur der Gegenwart. Teubner, Berlin/Leipzig, 1906, S. 1–40
  • Das Evangelium Johannis. Reimer, Berlin, 1908
  • Kritische Analyse der Apostelgeschichte. In: Abhandlungen der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, philologisch-historische Klasse. Neue Folge, Band XV, Nro. 2. Weidmann, Berlin, 1914
  • Grundrisse zum Alten Testament. Hrg. von Rudolf Smend. Kaiser, München, 1965

ИзточнициРедактиране

  • Michael Bauer, Julius Wellhausen. In: Friedrich Wilhelm Graf (Hrsg.), Klassiker der Theologie, Bd. 2: Von Richard Simon bis Karl Rahner. Beck, München 2005, S. 123–140